Umweltwirtschaft NRW
Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Aktuelle Meldungen

EnergieeffizienzUnternehmen.NRW

Regionalveranstaltungen zum Start des 2. Calls für den Klimaschutzwettbewerb

30.08.2016 · Die LeitmarktAgentur.NRW bietet ab 7. September fünf Informationsveranstaltungen zum Klimaschutzwettbewerb EnergieeffizienzUnternehmen.NRW an: in Dortmund, Bielefeld, Aachen, Wuppertal und Essen. mehr

Presseinfo der IHK Mittlerer Niederrhein

IHK Mittlerer Niederrhein lädt zum Standortforum Umweltwirtschaft ein

16.08.2016 · Die Umwelt schützen und damit Geld verdienen – so lautet das Erfolgsrezept der Umweltwirtschaft, einer stark wachsenden Querschnittsbranche in NRW. Dazu zählen Unternehmen aus den klassischen Wirtschaftszweigen, die mit ihren Produkten und Dienstleistungen einen Beitrag zum Umweltschutz leisten. mehr

Save the Date

Klimaschutzwettbewerb EnergieeffizienzUnternehmen.NRW – 2. Call startet am 5. September 2016

27.07.2016 · Gesucht: Energieeffizienz in der Produktion, Betriebsführung und Mobilität. mehr

Presseinfo EnergieAgentur.NRW

Experten erarbeiten Ideen für den Masterplan Umweltwirtschaft

04.07.2016 · Expertinnen und Experten aus nordrhein-westfälischen Unternehmen und Verbänden haben heute gemeinsam über Perspektiven und zukünftige Märkte der umweltfreundlichen Mobilität diskutiert. Zu dem Wirtschaftsforum Umweltfreundliche Mobilität beim Verkehrsverbund Rhein-Sieg hatten das NRW-Klimaschutzministerium, die EnergieAgentur.NRW und die Projektleitstelle der Modellregion Elektromobilität Rhein-Ruhr nach Köln eingeladen. Die dort erarbeiteten Vorschläge und Handlungsempfehlungen sollen in die Erstellung des Masterplans Umweltwirtschaft einfließen, der 2016 verabschiedet werden soll. mehr

Presseinfo Bergisches Städtedreieck

Mit der Umweltwirtschaft die Gesellschaft erreichen: Standortforum Umweltwirtschaft Bergisches Städtedreieck

23.06.2016 · Fachleute aus Unternehmen, Forschung und Behörden diskutieren am 28. Juni 2016 beim regionalen Standortforum Umweltwirtschaft die aktuelle Situation der Umweltwirtschaft in der Region. Sie wollen zukünftige Perspektiven aufzeigen und konkrete Handlungsimpulse für die weitere Entwicklung am Standort geben. Eingeladen haben das Bergische Städtedreieck, Neue Effizienz und die EnergieAgentur.NRW gemeinsam mit dem Landesumweltministerium. Ergebnisse des Treffens fließen in den Masterplan Umweltwirtschaft ein, den die Landesregierung in diesem Jahr verabschieden will. mehr

Presseinfo Region Köln/Bonn e.V.

Standortforum Umweltwirtschaft diskutierte über regionale Entwicklungschancen und globale Marktzugänge für Unternehmen aus der Region Köln/Bonn

13.06.2016 · Mit rd. 53.000 in diesem Bereich Erwerbstätigen ist die Region Köln/Bonn bereits heute der zweitgrößte Standort der Umweltwirtschaft in Nordrhein-Westfalen. Wie diese Position mit innovativen Ideen und Produkten aus der Region erweitert werden kann, thematisierte das gestrige Standortforum Umweltwirtschaft der Region Köln/Bonn. Im Mittelpunkt standen sowohl Potenziale der nachhaltigen wirtschaftlichen Weiterentwicklung als auch internationale Märkte für die Produkte der ansässigen Umweltwirtschaft. mehr

Presseinfo des Münsterland e.V.

Bürgerorientiert, dezentral und verlässlich: Das Münsterland hat seine Ziele für den Masterplan Umweltwirtschaft NRW formuliert

24.05.2016 · Standortforum des NRW-Umweltministeriums im Batterieforschungszentrum MEET mehr

Presseinfo der Effizienz-Agentur NRW

Ressourceneffiziente Produktion als Wachstumsfaktor für NRW

24.05.2016 · Der effiziente Umgang mit Ressourcen ist nicht nur eine ökologische Herausforderung, sondern für die Unternehmen auch eine Frage der Wettbewerbsfähigkeit, entsprechend ist das dazu notwendige Know-how gefragt: 12 Prozent Wachstum bei der Erwerbstätigkeit verzeichnet der Sektor „Materialeffiziente Produktionsprozesse und Technologien“ im aktuellen Umweltwirtschaftsbericht für Nordrhein-Westfalen, der Umsatz stieg zwischen 2009 und 2012 um rund 20 Prozent. mehr

Presseinfo von Energie Impuls OWL e.V.

Technologie hilft Umwelt: Ostwestfalen-Lippes starke Umweltwirtschaft

03.05.2016 · Bad Oeynhausen. Materialeffiziente Produktion, Anlagen für die Abfalltechnik, Energieeffizienz, intelligente Landmaschinen: Technologien die der Umwelt nutzen, sind eine Stärke der Unternehmen in Ostwestfalen-Lippe. Laut Umweltwirtschaftsbericht NRW von 2015 ist die Region Ostwestfalen-Lippe mit rund 35.500 Erwerbstätigen die drittgrößte Region Nordrhein-Westfalens in diesem Feld. Zahlreiche hidden champions sind auf den Weltmärkten vorn. mehr

Presseinfo Cluster Umwelttechnologien

Spitzenreiter im Welthandel – Wirtschaftsforum Wasserwirtschaft

21.04.2016 · Einen Weltmarktanteil von 4,3 Prozent erreichen die Unternehmen der Wasserwirtschaft aus Nordrhein-Westfalen mit innovativen Technologien und exzellenten Produkten. Vor dem Hintergrund des weltweit steigenden Wasserverbrauchs und des globalen Trends der Urbanisierung rechnet der aktuelle Umweltwirtschaftsbericht NRW mit steigender Nachfrage nach energieeffizienten Technologien zur Trinkwasserversorgung und zur Abwasseraufbereitung. Auch Innovationen für den Umgang mit Starkregen und Hochwasser werden zur Anpassung an den Klimawandel weltweit gebraucht. mehr

Diese Seite verwendet Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Wie Sie die Verwendung von Cookies unterbinden können, erfahren Sie in den Datenschutzhinweisen.
Wenn Sie diese Webseite weiter nutzen, erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen und Möglichkeit zur Deaktivierung.